PowerPoint war gestern – Neuer interaktiver SMARTnavigator für Kunden der Accelerom

Publiziert am Mittwoch, 20. Januar, 2016 von Accelerom Team

Auch wir, Accelerom, befinden uns in einer Phase der digitalen Transformation, besonders sichtbar wird dies demnächst: Im Februar stellen wir die neue interaktive Analyse- und Steuerungsplattform SMARTnavigator vor. Mit dem SMARTnavigator erhalten unsere Kunden somit Zugang zu einer neuen Art von Strategie- und Kampagnenplanung.

SMARTnavigator

Wie sein Vorgänger ist der SMARTnavigator in der Cloud und dadurch für unsere Kunden von überall und jederzeit zugänglich. Im neuen Tool finden sich zum einen bewährte Elemente wie die interaktiven Customer Journeys und weitere bekannte Dashboards wieder, zum anderen trumpft das Tool mit absoluten Neuheiten wie der Scenario Engine und dem Budget Optimizer auf.
 

Scenario Engine und Budget Optimizer – Was ist das?
 

Im Zentrum der Scenario Engine steht die Frage, welche Touchpoints in Kombination für die jeweiligen Zielgruppen relevant sind. Neu können unsere Kunden direkt auf die für sie mittels Algorithmen optimierten Touchpoint-Mixes zugreifen, diese anpassen und anhand relevanter KPI mit anderen Mixes vergleichen – dies alles auf Knopfdruck in der Cloud. Darauf aufbauend verknüpft der Budget Optimizer Touchpoints mit Budgets. Hier besteht die Möglichkeit selbständig Budgets einzugeben. Der Algorithmus optimiert dann nach Effizienz-Gesichtspunkten und beantwortet die Frage, welche Touchpoints bei gegebenem Budget wie oft eingesetzt werden sollten – immer mit Hinblick auf einen maximalen ROI.
 

Beide Module liefern somit einen wertvollen Beitrag für die Strategie- und Kampagnenplanung. Hauptfunktion des Tools ist es, die Frage nach dem „Was wäre wenn?“ zu beantworten und dies können die Kunden von Accelerom zukünftig völlig eigenständig, aufbauend auf der fundierten Datenbasis ihrer individuellen 360°TOUCHPOINT-Analyse.

Bild Blogbeitrag Fliesstext_neu (2)

FHNW_10mm KTI  
 

Hintergrund  
 
2014 setzte sich Accelerom gemeinsam mit der FHNW bei der Ausschreibung für die Innovationsförderung gegen zahlreiche Mitbewerber durch und erhielt den Zuschlag für Forschungsgelder der eidgenössischen Kommission für Technologie und Innovation (KTI). Neben wegweisenden Entwicklungen wie dem Einsatz von Algorithmen zur Ermittlung der optimalen Marktbearbeitung ist ein zentrales Ergebnis des Innovationsprojekts die neue Analyseplattform SMARTnavigator.

 
 
 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone