Mix-Optimierung

Customer Touchpoint Management optimiert

Übergreifend für Service, Kommunikation, Marketing und Vertrieb: Wir ermitteln für Sie auf welche Kundenkontaktpunkte es in den verschiedenen Phasen der Customer Journey wirklich ankommt. Mithilfe von intelligenten Algorithmen und den Daten der 360°Touchpoint-Analyse, berechnen wir mit unserer Scenario Engine Ihren optimalen Touchpoint-Mix für Ihre Multichannel- und Omnichannel-Strategien. Die Mixes sind ausgerichtet auf Ihre Zielgruppen und deren ganz individuellen Kundenreisen – für bestehende Kunden und die Kunden von morgen, egal, ob Sie im B2B oder B2C tätig sind.

Wissen statt glauben

Mit der empirischen Datenbasis sorgen Sie für mehr Effektivität und Effizienz in der Marktbearbeitung und stellen die optimale Abdeckung der Customer Journey sicher. So können Sie Komplexität reduzieren, ohne Wirkung zu verlieren. Die Anwendungsbereiche sind vielfältig: Ob Digitalisierungsstrategie oder Kampagnenplanung, mit den optimalen Mixes schaffen Sie mehr Kundenzentrierung und ein besseres Kundenerlebnis.

Dank der anschaulichen Dashboards in unserem Tool, dem SMARTnavigator, lassen sich die Erkenntnisse schnell und einfach teilen. So überzeugen Sie auch andere und leisten einen Beitrag das Silodenken in Ihrem Unternehmen zu überwinden. Die faktenbasierten Ergebnisse der Mix-Optimierung geben Ihnen die grösstmögliche Entscheidungssicherheit. Langwierige Diskussionen rund um die richtigen Kommunikationskanäle gehören damit der Vergangenheit an und Sie haben mehr Zeit für das Wesentliche.

Was unsere Kunden sagen

"Die Ergebnisse helfen uns eine klare Priorisierung aller Massnahmen im Vertrieb- und Händlernetzwerk vorzunehmen, um die Kunden besser zu verstehen und gezielt auf ihre Bedürfnisse einzugehen."
Markus Kohler
Markenchef ŠKODA Schweiz
"Das Tool unterstützt uns nicht nur in der Planung, sondern auch im Querdenken und Überprüfen von Strategien und Kampagnen."
Andrys Aardema
Leiter Marketing, Rivella AG

Erfolgreiche Marktbearbeitung trotz Budget-Kürzungen bei Škoda

Accelerom begleitete die tschechische Traditionsmarke Škoda in der Schweiz durch den Franken-Schock: Von einem Tag auf den anderen standen substantielle, währungsbedingte Budget-Kürzungen in Marketing und Vertrieb an. Basierend auf einer 360°Touchpoint-Analyse ermittelte der Touchpoint-Algorithmus welche Touchpoints unbedingt weiter genutzt werden sollten und wo Sparpotenzial bestand.

Spieglein, Spieglein an der Wand, was ist der beste Mix für dieses Land?

Erfolgreiche Softdrink-Marken, wie das Schweizer Nationalgetränk Rivella, haben die Nase stets im Wind. Sie begleiten ihre Zielgruppen den ganzen Tag in den unterschiedlichsten Kauf- und Konsumsituationen: Sei es im Einzelhandel, beim Take Away um die Ecke, bei der Grillparty oder beim Sport. Kundennähe ist daher ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Accelerom unterstützte Rivella deswegen bei der zielgruppenspezifischen Marktbearbeitung: Für die zwei Hauptzielgruppen und verschiedene strategische Zielsetzungen, wie z.B. Kauffrequenz bei Bestandskunden erhöhen, wurde jeweils der schlagkräftigste Touchpoint-Mix bestimmt.

Von Zweifel-Fans und Budget-Käufern: Zielgruppenmarketing bei Zweifel

Kaum einer kann wiederstehen, wenn die Chips-Tüte raschelt. Doch die Käufer-Typen sind fast so vielfältig wie das aktuelle Angebot im Snacking-Bereich selbst. Die Traditionsmarke Zweifel muss sich in der Markenführung sowohl gegen die ausländische Konkurrenz sowie die Eigenmarken von Detailhändlern und Discountern behaupten. Einen Beitrag dazu leistet die massgeschneiderte Zielgruppenkommunikation des Schweizer Chips-Pioniers auf den wichtigsten Touchpoints entlang der Customer Journey. Zentrales Unterscheidungsmerkmal der Zielgruppen sind Kaufkriterien und auch das Informationsbedürfnis – während bei manchen Snack-Käufern Neuheiten im Fokus stehen, sind es bei anderen gesunde Inhaltsstoffe. Basierend auf den Zielgruppenprofilen der Marktsegmentierung kann die Kommunikation rund um die verschiedenen Produkte nun noch besser auf die verschiedenen Bedürfnisse der Kunden abgestimmt werden.

Interessiert?

Sie wollen mehr erfahren?