Weniger ist mehr im Marketing

Der bekannte Ausspruch «50 Prozent des Budgets sind einfach zum Fenster rausgeworfen – ich weiss nur nicht, welche Hälfte» ist heute noch so aktuell wie vor hundert Jahren.
Unternehmen versuchen, den teuren Streuverlust möglichst gering zu halten. Das daraus folgende Minimieren und Optimieren von Strategien und Kampagnen birgt die Gefahr, dass der Werbedruck rasch unter die Wirkungsschwelle absackt. Das Verteilen von mageren Budgets auf viele Einzelmassnahmen oder Budgettöpfchen führt immer häufiger zum Totalausfall: Selbst avisierte Zielgruppen «sehen» die Massnahmen nicht. Vor allem bei klassischen Offline-Medien wird aufgrund von Unterinvestitionen oft zu wenig Werbedruck erzeugt.

Wissen statt glauben

Mit einer empirischen Datenbasis sorgen Sie für mehr Effektivität und Effizienz in der Marktbearbeitung und stellen die optimale Allokation Ihrer Ressourcen sicher. So können Sie Komplexität reduzieren, ohne Wirkung zu verlieren.

Unser Ansatz: Research based Management-Beratung

Durch unsere langjährige Forschungstradition mit wissenschaftlich validierten Messmethoden konnten wir bereits zahlreiche Kunden dabei unterstützen, ihre Ressourcen bestmöglich zu allozieren. Mithilfe von intelligenten Algorithmen und den Daten der 360°Touchpoint-Analyse berechnen wir mit unserer Scenario Engine Ihren optimalen Touchpoint-Mix für Ihre Multichannel- und Omnichannel-Strategien. Die Mixes sind ausgerichtet auf Ihre Zielgruppen und deren ganz individuellen Kundenreisen – für bestehende Kunden und die Kunden von morgen, egal, ob Sie im B2B oder B2C tätig sind.

Wie wir Sie unterstützen

1.) Erkenntnisziel definieren

Ob Kundensegmentierung, Touchpoint-Mix, Budget-Allokation oder Verankerung des Kundenfokus: Teilen Sie uns Ihr Erkenntnisziel mit und wir werden mit Ihnen gemeinsam die Vorgehensweise ausarbeiten  

 

 

2.) Zielgruppe definieren

Für welche Zielgruppe soll die Studie durchgeführt werden?
Falls noch keine Zielgruppe bekannt ist, kann auch vorgelagert eine Kundensegmentierung durchgeführt werden – für die effizienteste Herangehensweise an Ihre (potenziellen) Kunden

 

3.) Datenerhebung & Auswertung

Mit unseren wissenschaftlich validierten Forschungsmethoden erheben wir die relevanten Daten und nehmen die Auswertung vor

 

 

 

4.) Ergebnispräsentation 

Wir stellen Ihnen in Form einer leicht verständlichen Präsentation die Ergebnisse vor und gehen mit Ihnen unsere Massnahme-Empfehlungen durch

 

5.) Tool-Zugang

Nach der Ergebnispräsentation erhalten Sie den vollen Zugang zu Ihren Daten, welche wir für Sie in übersichtlichen Diagrammen zusammenfassen und auf unserem Tool SMARTnavigator zur Verfügung stellen

Digitale Transformation im Banking

Banken stehen aktuell vor vielen Herausforderungen: Niedrige Zinsen, digitale Transformation und die Konkurrenz durch disruptive Unternehmensmodelle. In diesem Kontext stellte sich die regional stark verwurzelte Kantonalbank die Frage, welche Touchpoints zum einen für die Neukundengewinnung und zum anderen für die alltägliche Kundeninteraktion am relevantesten sind. Im Fokus standen dabei insbesondere die jüngeren Kundensegmente, welche für die Markenpositionierung der Kantonalbank eine wichtige Rolle spielen. Auch stellte sich die Frage: Wo den Schwerpunkt bei der Digitalisierung legen? Mittels der 360°Touchpoint-Analyse konnte für die beiden Bereiche, Neukundenakquise und Customer Experience bei den Bestandskunden, die Reichweiten und die Relevanz der unterschiedlichen Touchpoints ermittelt werden.

Neugierig?

Gerne beantworten wir Ihre Fragen